StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Pandora

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Pandora   Mi März 11, 2009 9:35 pm


Ob dieser Handheld unsere geliebte PSP ersätzt?
Über solche Fragen lässt sich Streiten...

Wie kam es zu diesem System?
Die Pandora ist eine einzigartige Maschine. Sie basiert auf Ideen und Kommentaren von tausenden von Forum-Benutzern und wurde mit einem einzigen Ziel designed: den ultimativen OpenSource-Handheld zu schaffen.

Wo und wann kann ich ihn kaufen?
Die ersten Entwickler haben bereits seit Juni 2008 einen und die ersten normalen Benutzer konnten sie ab dem 30. September vorbestellen. Die Auslieferung war Anfangs für Ende November geplant, wurde aber wegen der Auswirkungen der Bankenkrise auf das erste Quartal 2009 verschoben. Momentan ist er zum Beispiel im gp2x Shop erhältlich, aber in naher Zukunft wird es weltweit verschiedene andere Distributoren geben.

Wieviel wird er kosten?
Sie kostet ca. 300 Euro (inkl. 19% gesetzlicher Mwst).

Wofür ist das Gerät gedacht?
Die Pandora ist als ultramobiler OpenSource Computer mit typischer Spielekonsolen-Steuerung gedacht. Sie ist sehr klein, ein wenig größer als ein DS Lite. Sie passt locker in die Hosentasche.

Warum dieses Design?
Durch das einfache Clamshell-Design ist das Gerät ideal geschützt, es bietet die bestmöglichen Spielsteuerungen und genug Platz für eine große Batterie.

System

ARM® Cortex™-A8 600Mhz+ CPU mit Linux
430-MHz TMS320C64x+™ DSP Core
PowerVR SGX OpenGL 2.0 ES kompatible 3D hardware
800x480 4.3" 16.7 Millionen Farben Touchscreen LCD
Wifi 802.11b/g & Hochgeschwindigkeits-USB Host
Zwei SDHC Kartenslots & SVideo TV Ausgang
Zwei analoge Controller und ein digitales DPad für Spiele
43 Tasten QWERTY und numerisches Keypad
ca. 10+ Stunden Akkulaufzeit
256MB RAM und 512MB NAND-Speicher

Letztendlich, was ist damit möglich?

Das tolle an diesem ''Handheld'' ist das man ihn nicht Hacken muss um Homebrews zu benutzen, nein sondern er wurde dafür Konstruiert!
Die Spiele kann man sich mit C++ Kentnissen selber erstellen.

Zitat :

Der bald erscheinende Handheld "Pandora" wird laut folgendem Video das Spiel Quake III Arena mit 40 Bildern pro Sekunde abspielen. Dazu nutzt der Prozessor die vollen 600 Mhz und der Grafikprozesser seine 110Mhz. Bei der PSP ist man lange noch nicht so weit und somit darf man sich schon einmal auf einen weiteren Pandora-Leckerbissen freuen.