StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenNutzergruppenLogin

Austausch | 
 

 Diablos mit allen melee-Waffen [TuT]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
AkantoreX
Jägerrang 8
Jägerrang 8
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1977
Alter : 24
Ort : Soest
Reputation : 0
Anmeldedatum : 21.06.08

BeitragThema: Diablos mit allen melee-Waffen [TuT]   Mi Apr 29, 2009 1:52 pm

{Legende}
- (.....) Frage
= (.....) Antwort
(.....) Text

---------------------------------------------------------------------
-Warum machst du dieses TuT?
=Weil es jeden Tag neue Fragen über das Drecksvieh gibt und es mich langsam ankotzt...

-Warum postest du in einem neuen Thread?
=Weil er sonst untergehen würde o.o

-Du bist doof?
=Gerne.

-Warum ausgerechnet Diablos?
=Braucht ihr ein TuT für Kutku oder was?!

-Warum keins für MHP2ng?!
=Weil ich davon stark ausgehe das es nicht jeder hat




Vorab: !!!Wer was nicht versteht,nochmal nachlesen (Bitte tut das und stellt keine dämlichen Fragen,bitte ) oder per PM oder Post fragen.Irgentwer wird antworten ^^

Legende:
GS=Großschwert
DS=Doppelschwerter
L=Lanze
H=Hammer
SnS=Schild und Schwert
HH=Jagdhorn
LS=Langschwert
GL=Gewehrlanze
Bow=Bogen
HBG=Schwere Armbrust
LBG=Leichte Armbrust


Jetzt was zum Diablos:

Waffe:

GS=Siegmund
LS=Gällische Flamme (eig. Aka-Katana aber wegen der Schärfe...)
SnS=Hoch-Frostschneide
L=Versiegelte Drachenlanze (mit Künstler-Fähigkeit ist Drachenreiter-Speer besser)
GL=Höllenstich (eig Aka-Gewehelanze aber wegen Schärfe...)
DS=Silhouettendolche (eig Aka-Duals aber wegen Schärfe...)
H=Diablos-Chaosb(r)echer
HH=Blutflöte (eig. Akantor-Horn aber wegen Schärfe...)
Bow=Akantor Bogen
HBG=Hand des Schicksals
LBG=Überfluss

Rüstung:

-Akantor-Rüstung,Bester Ohrstöpsel,Hemmungslosigkeit+2,Schärfe+1
-Rathalosseelen S,Bester Ohrstöpsel,Hemmungslosigkeit+2,-10Gesundheit
-Kaiser S,Hemungslosigkeit+3,Ermüdungs dingens

Items:

10xTrank
10xMegatrank
20xWetzstein
2-99xFarbball
1xPsychoserum
10xSchallbomben
5xBlitzbomben
1xKraftamulett
1xPanzeramulett
1xKraftkralle
1xPanzerkralle
2xMaxi-Trank
1xUralter Trank
5xKaltgetränk
3xLebenspulver
1xSchockfalle
2xGenprey-Reißzahn
2xFallengerät
1xKombi-Buch 1
1xKombi-Buch 2

Rest kannst du dir aussuchen...

Strategie:[Allgemein]

Hau ihm einfach ständig auf die Beine oder,wenn du ne lange Waffe hast,auf den Schweif.Ist der Schweif ab,kannste dich um die Hörner kümmern.Muss aber nicht sein,hau einfach auf die Beine bis er umfällt.Dann haust du auf den Hintern oder auf den Schweifstummel.Wenn er sich eingräbt wirfst du ne Schalbombe,aber nur wen er nicht wütend ist.Wenn er im Boden hängt,haust du drauf bis er rauskommt.Gräbt er sich wieder ein,dann wirfst du wieder ne Schallbombe,wenn nicht dann hau normal drauf usw...Ist er wütend wirf ne Blitzbombe,dann läuft er nicht rum wie bescheuert.Wen er nach jedem Schlag wieder wütend wird (nachdem er sich abgeregt hat) ist er fast tot.Wenn du in den großen Wüstengebieten bist,kannste eine Schockfalle legen (nachkombineren nicht vergessen).So müsste er fix draufgehn.


Strategie-SnS:

Hauptziel sind die Beine des Diablos,nicht weil diese der Schwachpunkt sind,sondern weil ihr gar keine Wahl habt.Er istschlicht zu riesig,deswegen muss der Diablos an den Beinen attackiert werden.Wenn er fällt,attackiert den Schweif,ist der Schweif ab und er fällt,attackiert seinen Hintern oder den Schweifstummel.Der Schweiß muss sogar ab,um der Schweifattacke etwas seiner Gefährlichkeit zu nehmen.In Gebiet 7 ist er immer zu Beginn,in diesem Gebiet kommt euch die Wüste entgegen.Es gibt einen Zylinderartigen,großen Felsen inmitten der Karte.Dort lasst ihr den Diablos reinkrachen,ob ihr nun den Schweif,den Kopf oder die Beine attackiert ist optional.Sind beide Hörner ab,kann er logischweise nicht mehr reinlaufen.An eurer Stelle würde ich die Beine attackieren.Die Fähigkeit Items mit gezogener Waffe zu nutzen ist ziemlich nützlich,besonderst dank dem Einsatz von Blitzbomben in einem größeren Gebieten.

Strategie-GS:

Der Schwerpunkt der Angriffe sollte der Schweif sein,das GS müsste lang genug sein,um selbst Silberkronen Diablose zu treffen.Es ist ebenfalls ok die Beine zu attackieren.Fällt der Diablos um,erlubt die kurze Zeit am Boden,einen Full-Charge auf den Schweif(stummel).Charges sind ebenfalls möglich wenn er brüllt,auf dem Boden scharrt oder in der Wand im Gebiet 7 steckt.Es müssen keine Full-Charges sein,Stufe 1 und 2 Charges sind ebenfalls zu empfehlen.Während des Kampfes sollte die Waffe eingesteckt sein,das GS ist zu langsam um damit zu fliehen.Block ist zwar möglich,aufgrund der starken Angriffe ist dies nur beim Laufen zu empfehlen.Sehr scharfe Waffen sind sehr empfehlenswert,mindestens Blau,im Dorf reicht Grün.Hörner können ohne Gewissensbise abgebrochen werden,im Gebiet 7 ist es nur gut wenn er in der Wand steckt um zu Chargen,da das GS genug Schaden ohne Charges macht,können die Hörner ab.

Strategie-H:

Mit dem Hammer liegt der Attackenschwerpunkt auf den Beinen oder dem Gesäß,laut Schadensrechner ist es der Nacken (eher Hals aber naja) jedoch ist es ein Glückstreffer wenn man diese Stele trifft.Deswegen gar nicht erst drauf fixieren.Es sind erstaunlich wenige Schläge nötig um den Diablos zum Fallen zu bringen.2 Triple-Combos müssten reichen (wenn er bereits getorkelt ist).Dann ist das Ziel wie immer der Hintern/Schweif.Megasäfte sind nützlich,jedoch nicht erforderlich.Den Diablos K.O. zu schlagen ist etwas kompliziert,sein Kopf ist härter als der anderer Monster,deswegen ist es auch schwieriger die Hörner abzubrechen.Der Hammer sollte immer aufgeladen sein,jedoch nur auf kurzer Distanz.Je näher man ist,desto einfacher ist es dem Laufen/Buddeln auszuweichen.Versteht ihr diese Logik nicht--->Fragen.Da der Hammer etwas Zeit für Triple-Combos braucht wäre der Einsatz vom Schallbomben und Schockfallen ideal.Das fehlende Blocken kann durch die Laufgeschwindigkeit mit der Waffe etwas verschmerzt werden.

Strategie-L:
Gute Reflexe und etwas Können sind bei der Lanze sehr nützlich,im richtigen Moment einen Hopser zu machen oder zu blocken ist lebensrettend.Allgemein sollte man unter ihm stehen und mit der O-Taste hoch stechen.Dabei sollte man die Füße,den Hintern oder den Bauch anvisieren.Sollte sich der Diablos eingraben,sollte man warten bis fast der gesamte Körper verschwunden ist,dann schnell den Lanzenspurt benutzen und weg vom Kritischen Bebiet.Sollte er jedoch laufen,sollte man den Angriff blocken,die Waffe wegstecken und hinterher.Steht man mit 3-5Metern Abstand zu einer Wand,sollte man sich nach dem Abgeblocken Laugfangriff drehen und mit O den Schweif stechen.Da er gegen die Wand läuft kommt er ja nicht voran,eventuell rutscht er diese entlang,mehr aber nicht.Steckt er in der Wand fest,sollte man in den Hintern stechen,der er bieht seinen Schweif so,das man mit O kaum verfehlen kann.Ist der Diablos zu groß oder zu klein,sollte man von außen seine Beine attackieren (nicht unter ihm stehen,das meine ich damit).Auf eine Ohrstöpsel-Rüssi kann man verzichten,da man zu 90% des Kampfes in Block-Position verharrt.Eine Block Rüssi ist empfehlenswert (Hermitaur U,Gravios S,UltimatIndra)


Ich mach ab und zu eine neue Waffenstrategie hinzufügen,bin zurzeit zu faul alles zu machen u.u Neutral
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Diablos mit allen melee-Waffen [TuT]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» MH4U Waffen farmen
» Diablos leicht gemacht
» 2 Diablos killen
» Die "Schwarzen Teufel" Black Diablos und Black Gravios (Jr.6)
» --Homefront--

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Monster Hunter Freedom 2 :: Hilfe & Fragen-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com